//Smide – E-Bike einfach gemietet. Ich hab`s getan.

SMIDE E-BIKE

Diese Woche startete der Konkurrent von Velo Bern. Smide. Mit Smide kannst du ein E-Bike mieten und an einem beliebigen öffentlichen Platz wieder abstellen. Das ganze im Umkreis von Bern. Hier kommt aber schon der Nachteil für mich. Aber dazu später mehr.

Ich habe mir in Bern ein nahegelegenes E-Bike gesucht. In meiner Nähe war eines. Jedoch ist die Standortgenauigkeit nicht so wahnsinnig genau. Daher musste ich fast 10 Minuten suchen. Als ich es dann gefunden habe, freute ich mich und wollte losfahren. Doch zuvor habe ich das Velo inspiziert. Hat es Schäden oder andere Auffälligkeiten, die nicht sein sollten. Dem war nicht so. Ich passte den Helm an, packte meine Tasche in den Korb und startete meine Buchung. Sogleich wurde das E-Bike entsperrt. Der Sattel passte noch von meinem Vorgänger. Es währe aber leicht ihn anzupassen. Ich fuhr los. In diesem Moment wurde mir dann auch klar was für eine Power solche E-Bikes haben. Innert wenigen Sekunden hatte ich ohne grosse Anstrengung fast 30 Km/h auf dem Tacho.

Meine Reise ging nach Köniz. Ich wollte dann bei der Migros das E-Bike platzieren. Doch die Mitteilung war es ist ausserhalb des Bereiches. Das war ein wenig ärgerlich. Ich schaute in der App wo der Bereich endete. Ich durfte zurück bis zur Sporthalle fahren. Das wäre in meinem Fall die hälfe der Busstrecke. Von dort musste ich mit dem Bus weiter nach Hause.

Trailer

Ich ärgere mich sehr. Ich finde Smide eine großartige Sache. Nicht nur weil ich das E-Bike abstellen kann wo ich will und nicht dort wo ich es abgeholt habe. Es macht auch einfach Spass bei schönem Wetter damit nach Hause zu fahren. Da das Netzt nur die hälfte meines Heimweges abdeckt wird Smide wohl vorerst keine Option für mich. So verschwende ich mehr Zeit als wenn ich direkt mit dem Bus fahre.

Dennoch innerhalb der Stadt ist es großartig und sobald es weiter ausgebaut ist werde ich diese Dienstleistung sicher mehr nutzen.

Webhosting, VPS, Hosting by hostfactory.ch
By |2018-09-29T13:45:02+00:00September 29th, 2018|Dies & Das|0 Comments