//Isostar @ GP Bern 2018

ISOSTAR @ GP BERN 2018

Am vergangenen Samstag war der Grand Prix Bern. An diesem Event rannten mehr als 32000 Läuferinnen und Läufer. Ich habe mich freiwillig gemeldet um für Isostar dort zu sein. Mir war bewusst, dass es ein langer Tag wird. Was ich nicht wusste ist, dass diese langen Tag auch sehr anstrengend sein wird.

Der Tag begann um 8:00 Uhr morgens. Wir haben alle zusammen gefrühstückt. Danach kam bereits der LKW mit dem Material. Wir haben dann alle im Team die Ware dort platziert wo sie benötigt wurde. Nachdem wir den Zieleinlauf fertig hatten, gingen einige von uns noch in den Startbereich und halfen dort aufzubauen.

Der Tag begann super. Viel Sonne, viele Helfer und viele Läufer. Doch so blieb es leider nicht. Um 17:00 Uhr begann es zu Regnen. Und das nicht gerade knapp. Nach weniger als einer Minute war ich bereits durchnässt. Doch wir haben alle mehr oder weniger durchgehalten und jeder Läuferin und jedem Läufer eine Flasche Isostar in die Hand gedrückt. 2 Stunden später als die letzten durchs Ziel rannten hörte auch der Regen auf. Wie sollte es auch anders sein.

Wir haben noch das restliche Material bereitgestellt für den LKW und um kurz nach Acht Uhr war Feierabend. Geplant war das wir noch zusammen Essen gehen, doch für mich war es keine Option. Ich wollte nach Hause, weil ich durch und durch nass war.

Hier noch ein paar Fotos vom Tag. (Hatte wenig Zeit Tagsüber um Fotos zu machen.)

Webhosting, VPS, Hosting by hostfactory.ch
By | 2018-06-14T21:48:57+00:00 Mai 23rd, 2018|Dies & Das|0 Comments